Kindertreff

 

Am Mühlentor 1 (im Ev. Jugendzentrum), Hofgeismar

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do von 12:00 bis 17:00, Mi + Fr von 12:00 bis 16:00 Uhr
Ansprechpartner: M. Walliser
Telefon: 0 56 71/92 03 10

Im Kindertreff finden Kinder aller Nationalitäten Unterstützung:

  •  Beim Erlernen der deutschen Sprache
  •  Bei den täglichen Hausaufgaben
  •  Beim Lernen für Klassenarbeiten
  •  Bei der Aufarbeitung von schulischen Misserfolgen
  •  Bei der Entwicklung von Strategien für selbstständiges Lernen
  •  Bei der Schulung im Umgang mit dem Computer und dem Internet
  •  Beim Erlernen und Üben sozialer Fertigkeiten


Schwerpunktarbeit

Wir unterstützen Mädchen und Jungen mit und ohne Migrationshintergrund bei der sprachlichen, schulischen und sozialen Integration in unsere Gesellschaft:

  •  Nachmittägliche Lern und Spielgruppe
  •  Interkulturelle und integrative Gruppenarbeit
  •  Erlebnispädagogik
  •  Geschlechtsspezifische Angebote
  •  Maßnahmen zur Verbesserung von Kontaktfähigkeit, Teamwork, Kommunikation
         und sozialer Sensibilität
  •  Beratende Elternarbeit
  •  Kooperation mit Schulen, sozialen Beratungsstellen und Jugendarbeit.

Freizeitaktivitäten

  •  Ausflüge
  •  Besondere Programm in den Schulferien
  •  Geschlechterspezifische Arbeit
  •  Gemeinsames Kochen und Essen
  •  Sport und Spiel
  •  Kreatives Gestalten
  •  Tanz und Musik
  •  Entspannung für Kinder
  •  Leserunde


Im Kindertreff in Hofgeismar haben Kinder von der 1. bis zur 7. Klasse die Möglichkeit, ihren Nachmittag zu verbringen.
Der Besuch des Kindertreffs ist kostenlos. Wir legen Wert auf regelmäßige Anwesenheit.
Durch eine verbindliche Anmeldung ist eine regelmäßige Betreuung im Hinblick auf schulische Förderung ermöglicht, ebenso wie soziales Lernen, sinnvolle Freizeitgestaltung, Ausdauer beim Lernen, Zunahme an Motivation und Lernfreude.


Das Team

Das Team im Kindertreff besteht aus Sozialpädagoginnen und Erzieherinnen und Erziehern, die durch ehrenamtliche Pädagoginnen und Praktikanten engagiert unterstützt werden.

 

Information für Praktikanten:
Folgende Praktika sind bei uns möglich:
In der Erzieherausbildung 4-Wochen sowie 8 Wochen
Ausbildung zum Sozialassistenten und Fachabitur: Jahrespraktikum sowie  bei Bedarf Orientierungspraktika
Generationsübergreifender Freiwilligendienst bei Volunta.